Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Campingplatz in Alicante, in der Nähe einer natürlichen Umgebung und mit den besten Stränden der Halbinsel. Jávea ist einer der beliebtesten Orte, um ein paar ruhige Tage zu verbringen, da es eine der spektakulärsten Städte an der Costa Blanca ist, mit Genehmigung auch von Denia, Moraira und Calpe.

Aus welchen Gründen sollten Sie Jávea besuchen? Hier sind sie alle.

Die Gründe, warum Sie ein paar Tage auf einem Campingplatz in Alicante, in Javea, verbringen sollten.
Dieses Fischerdorf liegt in der Nähe von Denia, Benidorm, Cale und Teulada-Moraria. Und es hat diese großen Attraktionen:

1. beeindruckende Strände und Buchten
Mit 25 Kilometern Küstenlinie hat seine feine Sandpara kleine, schöne Buchten und riesige Klippen.

Die bekannteste Bucht ist La Granadella, ein paradiesisches Gebiet mit kristallklarem Wasser, in dem eine Vielzahl von Filmen und Serien gedreht wurden.

2.Natur- und Wanderwege
Für Liebhaber von Wandern und Natur sind die schöne Landschaft und die spektakuläre Aussicht eine große Attraktion.

3. Wasseraktivitäten
Die Stadt hat Aktivitäten im Meer zu bieten, vom Tauchen über Jetski bis hin zu Kajakfahrten.

4. Beeindruckende Aussichtspunkte
In der Ortschaft gibt es beeindruckende Aussichtspunkte mit Panoramablick, von denen aus man die Schönheit des Mittelmeers beobachten kann.

5. Reiches Erbe: das historische Viertel
Unter den wichtigsten Denkmälern befinden sich: Wehrmauern, der Markt von Abastos und die Kirche San Bartolomé, unter anderem.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

6. Gastronomie
Ihre Küche kann nicht unbemerkt bleiben. Sie können das Gebiet nicht verlassen, ohne seinen “suc roig” zu probieren, eine Fischbrühe mit Tomaten und Paprika.

Camping in Alicante? Jávea ist die beste Option. In der Nähe anderer Touristenstädte und darüber hinaus mit Dutzenden von Natur- und Freizeitattraktionen.